Donnerstag, 24. Februar 2011

Klabusterbeeren : )

Neulich in der Kneipe, da ging's mal wieder hoch her.. und ich saß mal wieder unterm Tisch... dafür aber mit gespitzten Ohren, deshalb krieg ich ja auch alles mit...
Da ging's dann plötzlich um Klabusterbeeren... Keiner wusste, was das ist, außer der große Willi, der dazu allerdings "Klabuschterbeeren" sagt... Ich weiß auch, was es ist... schließlich.... psssssst.... hab ich manchmal auch das Vergnügen damit (aber wirklich nur ganz selten... erzählt's nicht weiter....). Hört sich lecker an? Nee, ist es aber nicht, findet Fraule...
Also, wisst ihr's? Ein schönes altdeutsches Wort aus dem Volksmunde.... : )
Wer's nicht weiß, die "Sprachnudel" hilft weiter.
; )

3 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Wenn man nicht weiss was es ist, hört es sich ja noch lecker an. Dachte da an Heidelbeere oder so. Aber als ich nachgelesen habe, pff, pff, pff.
    Hab wieder was dazu gelernt. Du siehst Kleiner, ich kann auch noch was von Dir lernen.

    AntwortenLöschen
  2. Upps, ich musste auch bei der Sprachnudel nachsehen. Also da gefällt mir doch das Wort Klaubsdadingsbums besser als A.....perle. Kringellachgrins. Was es nicht alles gibt.

    Grüße von Angus (ich hatte das noch nie, jotteseidank)

    AntwortenLöschen
  3. mein Frauchen hat gerade Pipi in den Augen vor lachen.
    Watt et nich allet jibt

    Stubs, Knuff du kleiner Saubär ;-)
    Indi

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )