Donnerstag, 21. April 2011

8 Monate - und ich mache, was ich Willi : )

Gestern bin ich 8 Monate alt geworden und zur Feier des Tages durfte ich in meine Oase und an einem Spaziergang mit 15 anderen Kumpels teilnehmen. Das war schon ganz schön cool.


Weil der Oasenchef mir aber so rein gar nix zutraut - wieso, kann ich mir jetzt allerdings wirklich nicht erklären, - musste ich an der Leine bleiben und durfte nicht, wie einige andere Streber, frei 'rumlaufen. Pffft.


unschuldig
Den Chefe hab ich dann zur Strafe aber mal so richtig zum Staunen gebracht. Ich hab' mich nämlich von meiner allerbesten Seite gezeigt! Kann ich nämlich auch! Einfach so, vor allem, wenn ich noch müde bin, höhö... Wenn's auch kaum einer glaubt - und schon gar nicht Dr. Urs Skeptisch -, aber zu Hause bin ich ziemlich oft ziemlich brav! (Na gut, außer vorgestern, da hab ich eine, zum Glück, offene Dose mit Futter vom Küchentisch geschubst, hab' die Frischhaltefolie und das Gummi entfernt und versucht, den Inhalt möglichst schnell rauszuschlotzen, bis, ja, bis dann Fraule aus dem Garten kam. Uuuups... Die hat irgendwie den 7. Sinn... Aber das ist eine andere Geschichte...). Jedenfalls, zum großen Erstaunen von Herrn Dr. Dr. Verwundert kann ich gaaaaanz toll an der Leine laufen. Pfffft. Was glaubt der wohl, was ich und Fraule die letzten 8 Monate so gemacht haben? Eiersuchen? 
Beweisfoto 1
Und ich kann nicht nur vorzüglich an der Leine gehen - sogar selbst dann noch, wenn andere Kumpels um mich 'rum sind -, ich kann auch noch ganz andere Sachen. Ich höre zum Beispiel auf meinen Namen, Wahnsinn! Also echt. Ich mache "sitz" und "platz". Ich bin ein Überflieger!

Beweisfoto 2
Aber mit dem "bleib" hab ich noch Probleme. Ja, klar... hehe... glaubt doch, was ihr wollt, lalalaaa...

Und ich hebe mein Bein beim Pullern. Also wirklich. Wie oft muss ich denn noch sagen, dass ich ein Killerrüde bin. Na gut, manchmal verwechsele ich noch die Beine und hebe das falsche, was möglicherweise komisch aussehen mag, wenn ich dann nicht die Laterne an-, sondern von ihr wegpinkele, aber schließlich bin ich ja auch erst 8 Monate und das ist schon mehr, als die meisten Rüden in meinem Alter draufhaben. 
Beweisfake 1

So. Aber jetzt kommt's: Das allerallerschärfste was ich kann, sagt zumindest Prof. Dr. Schaugenau, das sind so richtig schöne Häufchen! Nicht zu groß und nicht zu klein. Und von der Konsistenz her auch ganz toll, hehe...
Jaja, ich hab' mich schwer ins Zeug gelegt. Gestern. Heute kann natürlich alles schon wieder ganz anders sein... Schaumermal... : )


3 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Hi Willi,
    toller Spaziergang mit deinen Kumpels. Und na klar, dass du denen mal gezeigt hast, was du schon alles kannst. Das "Eiersuchen" habt ihr ja auch schon hinter euch und einige Fremdsprachen hast du ja auch schon gelernt (oder zumindest Latein).
    Lg, Enya

    AntwortenLöschen
  2. Genau, ich kann 'ne Menge mehr, als nur schöne Häufchen fabrizieren ; )

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, kein Ostern hier? Naja egal, wir wünschen dir jedenfalls fröhliches Ostereiersuchen, lieber Willi.
    Schööööööööööne Feiertage für euch alle.
    LG. Nico, Luca
    und Frauchen

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )