Donnerstag, 19. Mai 2011

Et Trinsche : )

Also, ich fand's ja damals schon unzumutbar, als ich meine Box im Auto mit Glubschie teilen musste (ihr erinnert euch). Auf der 80er Party von Fraules Mama letzten Freitag nun wurde von mir allen Ernstes erwartet, dass ich auch noch meinen Wassernapf mit Trine, der betagten Cairn-Terrier-Dame des nicht minder betagten Tantchens von Fraule, teilen sollte!
Also, da hört's doch aber auf. MEIN Wasser! MEIN Napf! Und weil "et Trinsche", wie sie von den flotten älteren Mädels im schönsten rheinischen Platt genannt wird, das partout nicht einsehen wollte, obwohl ich durch wiederholtes Wuffen höflich um Abstand und Privatssphäre gebeten hatte und sie sich trotzdem immer wieder heimlich sowohl an meinen Napf anschlich als auch sich an meinem Knochen (!) vergreifen wollte, das Luder, hab' ich kurzerhand zu meinem Stinkefüsse-Trick gegriffen: So lange in den Napf springen, bis er leer ist. Klappt immer und man bekommt nebenbei noch saubere Füße : )

Luder Trinchen schleicht sich an

Räuber mit Unschuldsmiene : )
Fraule war wieder mal stinke(füsse)sauer und nannte mich "ne fiese Möpp". Na ja, et Trinsche "is' ene Schuss", wie der Rheinländer so sagt, keine Frage, und wär sie ca. 60 Jahre jünger, dann würde ich ihr gern mal meine Briefmarkensammlung zeigen (oder hätte ihr 'nen Schluck Wasser abgegeben), aber nichtsdestotrotz muss man als frühreifer knallharter Killerrüde immer erstmal an seinen Ruf denken und gleich zeigen, wo der Hammer hängt. Sonst tanzen dir die lecker Schnittchen nämlich ganz schnell aufm Kopp erüm. Genau wie die Mädels den Männern in Fraules Familie... also neee, danke : )

Und noch 'ne flotte Schnitte, die sich an mich ranschmeißt...
(Bella, ihr erinnert euch, gehört Fraules Schwester und ist ziemlich taub.
Ich komme mir irgendwie vor wie Dustin Hoffman in Reifeprüfung ; )

taube Schnitte, Ton in Ton : )

8 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. :) :) :)
    Ich kann gar nichts schreiben, ich sterbe fast vor lachen!
    Dat Rtrinchen steht bestimmt auf jüngere. So ne flotte Fetz wie du bist......
    Du bist klasse, ob mit Stinkefüße oder ohne!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  2. also Willi, dat is wieder mal ein köstlich literarischer erguss von dir! wir haben uns auch sehr amüsiert über diesen post. wahnwitzisch! du bist DER knaller!

    schleggi

    AntwortenLöschen
  3. Willi ... also, in Kölle sagt man: “Mer muß och jönne könne”!

    AntwortenLöschen
  4. Jo, und da sagt man auch: jeder Jeck is anders, und ich bin anders : )

    AntwortenLöschen
  5. Et es halt wie et es! :)

    AntwortenLöschen
  6. Et hät noch immer joot jejange.

    AntwortenLöschen
  7. Also Willi, du verdrehst den Weibern ganz schön den Kopf. Erst et Trinsche und dann die Bella. Bist ja ein ganz flotter.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )