Dienstag, 24. Mai 2011

Ohne Worte II >: [

"Das Ausmaß der Atomkatastrophe im japanischen AKW Fukushima ist dramatischer als bislang bekannt...Unternehmenssprecher Aya Omura [Tepco] sagte, das Unternehmen gehe davon aus, dass bereits in den Tagen nach dem verheerenden Erdbeben die meisten Brennstäbe in den Reaktoren geschmolzen seien..."
(Quelle: Spiegel Online)

ECHT? Ach was! Bestimmt alles halb so wild!

>: [

2 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Tja, bei fehlender Kühlung war das ja zu erwarten - und leider auch, dass es die Wahrheit über das Ausmaß der Katastrophe nur häppchenweise geben würde. Glaub' bloß nicht, dass das schon die volle Wahrheit ist - dafür werden wir wohl noch einige Monate, wenn nicht sogar Jahre warten müssen (s. Tschernobyl).
    Lg, Enya

    AntwortenLöschen
  2. Es ist immer dasselbe: Atomkraft hat keinerlei Auswirkungen auf die Menschen, ist sicher und so weiter... Alle Bürger werden von vorne bis hinten belogen und niemand scheint das wirklich zu interessieren- danke für deinen Post.
    Samstag gibt es ja zum Glück wieder eine Demo gegen Atomkraft- wir können noch was ändern!
    Viele Grüße von
    Ayilas und Poojas Frauchen

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )