Montag, 20. Juni 2011

Willis Videos: Abenteuer im Schwarzwald - Helden in Strumpfhosen : )

Hündelerwochende im Schwarzwald. Mit vier Worten: Es war der Supermegaturbooberaffensaumässigextrageilomatenhammerknaller! Und nein, auch wenn ihr die Vorstellung reizvoll findet, ich hatte dann doch KEINE Strumpfhosen an, das überlasse ich gerne olle Robin Hood : )

Bevor ich nun gleich los lege, hier erst noch eine Info vorab: Pingelelse Fraule konnte ihre Sagrotanflasche erstmal schön wieder einstecken. Das Hotel war nämlich ganz sauber! Ich muss es wissen, ich war nämlich sogar unterm Bett nachschauen. Da war nix. Kein Staubkörnchen! Ha!
Und das Personal, ja, war total nett und freundlich, und hat sich super um uns gekümmert. So war das nämlich!

Und ansonsten?
Teddybärentreffen : )

Justus an SEINEM Napf : )
Ich war mit Justus auf einem Zimmer! Ich hatte ja schon erzählt, dass das auch ein Portie ist. Der erste, den ich kennenlerne. Und der pinkelt sich nicht ans Vorderbein, das Weichei. Im Zimmer hab' ich Justus erstmal mit meiner knallharten Killerrüdenhaltung (vorne hinlegen, Poppes nach oben, entschlossenes Kläffen) gezeigt, wo der Hammer hängt... Ausserdem dachte ich, wir teilen uns brüderlich seinen Napf. Was soll ich sagen... Justus ist nicht der Grosszügigste unter dieser Sonne, er wollte mir sein Essen partout nicht überlassen, und gesehen, wo mein Hammer hängt, hat er auch nicht! Gut, ok, dann nicht. Pfffffft!
Fraule war ganz hin und weg vom Justus. Sie meinte, er wär' so cool und entspannt, ich solle mir mal 'ne Scheibe von ihm abschneiden. Hätt' ich ja gemacht, wenn er mich gelassen hätte, genug dran an ihm wäre nämlich gewesen, hihi... Aber stimmt schon, Justus ist saucool! Er macht jede Übung souverän und perfekt - und das alles in Zeitlupentempo und auf Zehenspitzen, scheint mir! Er ist der langsamste Hund aller Zeiten, ich schwör'. So was habt ihr noch nicht gesehen! Und voll schmusig, also echt! Gar nicht killerrüdenmässig. Der hat sich sogar an Fraule rangedrückt (nur nicht an mich...). Schleimer!

Ich war im Fährtenkurs bei Moni. Rivi auch. Fährtensuche ist mega, hund darf fressen bis hund platzt, geil. In zwei Tagen hatte ich mehr Leckerlis als in den letzten 10 Monaten! Rivi ist nun übrigens unser Fährtenkriechhund, hehe, der hat die Strecke nämlich kriechend hinter sich gebracht. Haha! Hehehe!

DJ Fährtenkriecher : )
Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich beim Fährten super war, ich hab' jedes Leckerli gefunden nachdem Fraule es mir gezeigt hat : )

Ansonsten hab' ich ab und zu meine eigenen Runden gedreht, hihi, mit Fraule am Anfang der Leine. Die Leute fanden's saukomisch, Fraule weniger, aber sie hat einen auf Verständnis gemacht an diesem Wochenende und meinte, ich wär' ein bisschen durch den Wind...


Plauschtruppe bei Manu : )

Im Plauschkurs bei Manu haben wir haufenweise neue Sachen gelernt. Links, rechts, hinten im Parcours, zurück, Kinni und weiss der Kuckuck, was noch alles. Das hat ganz gut geklappt, bei allen (außer bei Fraule, die weiß bis heute nicht auf Anhieb, wo rechts und links ist), auch bei mir, obwohl das meiste neu für mich war. Fraule war sehr stolz auf mich. Schliesslich sei ich echt noch jung, sagen alle, pfffffffft, na und, muss ich deshalb gleich auch doof sein?
Und bei olle Finn, dem alten Ich-lass-den-Boss-raushängen-Wäller von Isa hab' ich "Bogen" gelernt. Wann immer ich Finn zu nahe kam und der mich angeberisch angeknurrt hat, hab' ich, rücksichtsvoll wie knallharte Killerrüden nun mal sind, einen schönen Bogen geschlagen und Finn war's zufrieden. "Bogen" wird jetzt übrigens als Kommando im internationalen Hundeschulenrepertoire aufgenommen... Spaaaaß : )

Ich kann nun eindeutig schwimmen, hehe. Ich hatte keine Wahl. Am Teich bin ich kopfüber vom Steg gefallen und musste den ganzen Teich durchschwimmen, um auf die andere Seite zu kommen. Fraule meinte, ich solle ja durchhalten, sie würde nicht in diese Plörre springen und mich retten. Hey, aber bin isch Wasserhund oder bin isch Wasserhund? Justus macht sich ja lieber nur die Füsse nass... : )



Bei der Nachtwanderung dann am letzten Abend mit Fackeln hab' ich nochmal bewiesen, wie schön ich eine Stunde lang an der Leine zerren kann, höhö, und nicht nur das, ich kann auch alle drei Meter stehenbleiben und zurückrennen. Hey, aber easy, ich hab' gesehen, dass andere das auch ziemlich perfekt beherrschten zu dieser nachtschlafenden Stunde : )

Fazit:
Das Wochenende war wirklich der Supermegaturbooberaffensaumässigextrageilomatenhammerknaller, trotz teilweise strömendem Regen und undefinierbaren Pouletklöpsen auf den Tellern, hehe. Aber wen interessieren schon Regen und Klöpse bei all den Leckerlies und den ganzen Hundis, die da rumsprangen. Da gab's nämlich natürlich nicht nur DJ Fährtenkriecher Rivi, Die-Entdeckung-der-Langsamkeit Justus und Häng-den-Wäller-raus Finn, sondern noch zig andere, wie die ausgesprochen süße Simba (die stand voll auf mich : ), der kleine Zuppa oder der ziemlich grosse Pepper und noch so viele andere. Und deshalb war's auch ganz schön anstrengend, ich geb's zu. Für Fraule aber auch, sagt sie. Die musste nämlich nicht nur mich in Schach halten, sondern auch noch so tun, als würde sie alle Anweisungen in schwitzerdütsch verstehen, hihi. Kölnerin allein unter Schweizern im Südschwarzwald (und die Badenser, die versteht ja nun auch kein Schwein : )... Na ja, nicht ganz, Rivis Fraule Anja - auch Nordrhein Westfälin, aber der Schweizer Sprache mächtig, hat zum Glück ab und zu übersetzt, wenn Fraule die Verzweiflung im Gesicht stand : )

An dieser Stelle übrigens nochmal ein riesen Lob (auch ganz arg von Fraule) an "die Drei von der Tankstelle", nee, Hundeschule Finns Welt und Waldrose, Isa, Manu und Moni, die alles so super organisiert, mit Liebe vorbereitet und professionell durchgeführt haben! Ich fand euch toll! Und ich komme wieder! Mit oder ohne Fraule : )
Mehr Fotos vom Wochenende übrigens gibt's in meinem Fotoalbum "Schwarzwald". Das findet ihr, wie alle Fotos, in meiner Gallery rechts.

Fraule sagt, ich soll mich jetzt erst mal schonen. Ich darf heute nicht mal in meine Oase. Was gibt es da zu schonen, so ein Blödsinn, das überlasse ich mal Justus ; ) Aber... gähn... was soll ich machen... ich hab' ja nix zu sagen... dabei bin ich wirklich gar nicht müde... gähn... kein bisschen... gähn... : )

Nächstes Wochenende kommt bald und da wird's wieder mächtig anstrengend, sagt Fraule.
Denn nächstes Wochenende, DA KOMMT GERD! Sagt Isa. Und Herbert, sagt Fraule. Hä?
Who the fuck is Gerd? Und Herbert? : )

17 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Hey Willi!

    Ich lach mich schlapp - die süsse Simba ist ein RÜDE!!!!! Und Zuppa ist die Dame! Kann es sein, dass Du noch nicht ganz wach bist??????
    Schlaf Dich aus - bis dahin hab ich vielleicht auch mal was in meinen Blog geschrieben!

    Und es war wirklich supermega...usw.!!! Auch ich werde nächstes Jahr wieder parat sein zum nächtlichen Leinenzerren!

    Dein DJ Fährtenkriecher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke River!! (auch wenn diese Antwort ein Jährchen zu spät kommt...hihihi!!)
      Schlabber-Schmatz Zuppa

      Löschen
  2. kristin & jazz20. Juni 2011 um 13:27

    lieber willi, wir können dir da nur beipflichten. super war's. oder in deinen worten "supermegaturbooberaffensaumässigextrageilomatenhammerknaller"!

    leider haben wir dich und dein fraule zu wenig zu gesicht bekommen. :-(
    übrigens: simba ist ein "er" :-)
    wir freuen und dich und fraule bald mal wieder zu treffen und vielleicht kannst du dann der jazzy-maus beibringen, wie man so elegant schwimmt. die hat sich nämlich wie ne prinzessin aufgeführt und wollte um keinen preis bzw. um kein gutzi dieser welt in dem tümpel schwimmen gehn. und alle anderen hundis hatten so ihren spass.

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuu Willi

    Ich schreib mal im Namen meines süssen RÜDEN Simba, der nämlich noch schläft :-)))).

    Du hast recht, das Wochenende im Schwarzwald war echt geilomat!!! Haben uns gefreut, Dich Killerrüden Willi kennenzulernen und falls hier einige Zweifler im Blogg sind, Willi ist EIN KILLERRÜDE. Er hat Finn bei jeder sich bietenden Gelegenheit voll in der Geraden angesprungen.... Naja, denn Rest schreiben wir hier lieber nicht ;-).

    Und das links, rechts und hinten hast Du bravourös mit Deinem Fraule gemeistert, waren nämlich Zeuge.

    Lieber Streichler Betti

    AntwortenLöschen
  4. jajajajajajaja, ich hab's verstanden und ich komme keineswegs vom anderen ufer, auch wenn ich rübergeschwommen bin, hihi, ich hatte einfach meine brille nicht auf. SELBSTREDEND ist simba ein rüde! wer behauptet etwas anderes! : )

    AntwortenLöschen
  5. du hast ja wirklich ein gigantomatischcooles wochenende hinter dir! besonders das leckerli lesen stell ich mir toll vor. mmmh yammy, da läuft mir gleich das wasser im maul zusammen.

    ich hoff, herbert und gerd bringen genauso viel spaß!

    dackelbussis

    AntwortenLöschen
  6. nun denn, mein Typ scheint gefragt... Ein Killerrüde? Wooooo????? Du bist ein kleiner Bogenpupser ;=)))) Aber weisst du was, ich fand dich trotzdem ganz nett auch wenn du noch feucht hinter den Rastalocken bist und den Respektsbogen hast du nun wirklich gut drauf :=))

    Und nur damit das geklärt wäre - ich BIN der Chef :=))) Manchmal, ab und zu, vielleicht :=)))

    Finn

    AntwortenLöschen
  7. Mona mit Beagle Tayler20. Juni 2011 um 17:26

    Hallo Willi,
    da hattets Du ja ein tolles Wochenende, vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht und die vielen tollen Fotos.
    Gruß Mona mit Beagle Tayler

    AntwortenLöschen
  8. Na wenn das nicht ein echtes Killerrüden-Wochenende war! Scheint ja wirklich sehr empfehlenswert gewesen zu sein - und wie du die anderen killerrüdenmäßig im Griff hattest - einfach klasse!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  9. boh ey Killer Willi hast du viel erlebt....
    und Finn der alte Schwerenöter war auch mit von der Partie.....cooool :-)
    ( neidisch guck )
    klar bist du noch jung und brauchst eigendlich nütschts können ( dein Frauchen um so mehr hihihi )
    pass auf, bald sagt SIE nur links und du läufst links, glaub mir !!!!
    Nur wohin SIE läuft ????? kann ich dir nicht sagen :-)

    Stubs, Knuff Indi

    AntwortenLöschen
  10. Da war ja ganz schön was los bei dir. Und woooo warst du nun ? Ich meine, der Schwarzwald ist ja sozusagen um die Ecke von mir. Hehehe.
    Besuch ist immer gut, egal ob er Herbert oder Oschi heißt.
    Bestimmt bringt er Leckerlis mit, die sind auch für Killerrüden gut.

    Grüß dich
    Angus

    AntwortenLöschen
  11. In bonndorf-holzschlag, am Poppes der Welt, hehe. Von Konstanz aber auch nur ne Stunde fünfzehn entfernt : )

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Willi,
    das war ja ein Wochenende nach deinem Geschmack. Also Leckerlis suchen klingt spannend und Nachtzerrung würden wir auch machen. Danke für den schönen Bericht und die schönen Fotos. Nun ruh dich erst mal aus für dein nächstes Abenteuer.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  13. Hi Killer Willi
    Ich finde du bist nicht nur ein fantastischer Killerrüde sondern auch ein fantastischer Autor!
    Lieben Gruß das Diva Rudel

    AntwortenLöschen
  14. Mein Elfchen, herzlichen dank! Willst du mit mir gehen?
    Dann schiess diesen Sammy in den Wind... : )

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Reportage von Willyfrauchen!
    Hab mich grossartig amüsiert.
    LG, Trudy und DIE TIBIS

    AntwortenLöschen
  16. Zuppa meint:
    wow! nach dem schönen Wochenende mit dir Knuddel (Killer)-Willi hab ich mich wohl fast etwas in dich verguckt...
    Schmatz, Schlabber, Knuffel, Knuddel-Grüsse sendet Zuppa

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )