Mittwoch, 27. Juli 2011

Willis Killerkolumne: Halleluja : )

F Ü R  D I E  F E L L P R E S S E  U N T E R W E G S . . .


Killerkolumnist Willi
erklärt sich solidarisch : )
Der Münchener Kardinal Reinhard Marx hat bei einem Gesprächsforum der katholischen Kirche in Mannheim Lesben und Schwule als "gescheiterte und zerbrochene Menschen" bezeichnet (Quelle: queer.de). Und alle Geschiedenen hat er der Vollständigkeit halber gleich auch noch mit in den Topf geschmissen.
Hm, mal nachdenken...
Also, ich finde, er hat vollkommen Recht, dieser jüngste Kardinal im Skandal... ähm... Kardinalskollegium! Und es ist gut, dass das endlich mal gesagt wurde!
Mich interessiert nun eigentlich nur noch, wann genau ihm diese göttliche Erleuchtung gekommen ist.
Ob ihm das wohl gerade einfiel, als er sich von einem kleinen zarten Messdienerchen seinen Kardinalsring küssen liess? Oder vielleicht, als er auf dem Nachhauseweg war von einem kleinen Besüchle bei seinen vermutlich drei bis fünf Leichen im Keller, äh, ich meinte natürlich, unehelichen Kindern? Möglicherweise hatte er aber auch diese Eingebung beim gemütlichen Videoabend mit seinem Lieblingsfilm "Vier Fäuste im Arsch für ein Halleluja". Mutmaßungen, Mutmaßungen... Ganz unspektakulär kam es ihm wahrscheinlich aber auch einfach nur, als beim Geißeln seines ungehorsamen und rein zufällig nackigen Glaubensbruder aus Versehen der Stuhl unter ihm sozusagen scheiterte und dann zerbrach : )

Ich weiß jetzt zwar nicht ganz genau, was eigentlich die Kriterien sind, um zur Gruppe dieser auserwählten "Gescheiterten und Zerbrochenen" zu gehören und wie die Geschiedenen da eigentlich reinpassen und ob dann geschiedene Schwule und Lesben womöglich mit dem doppelten Fegefeuer rechnen müssen, was ja irgendwie nur fair wäre.
Und ob nicht vielleicht auch noch ein paar Bevölkerungsschichten in dieser Elitetruppe fehlen, wie zum Beispiel die Frauen (wegen denen sind wir immerhin aus dem Paradies geflogen) oder Juden, Künstler, ganz aktuell die Griechen, Wutbürger, Psychologen, Linke, Ungläubige, Hartz IV Empfänger oder gar katholische Kardinäle selber...
Aber auf alle Fälle finde ich, er hat das ganz schön gut auf den Punkt gepöbelt, der Herr Karndinal. Und voll lustig ist der freiheitsliebende 58-jährige Jungspunt auch - genau mein Geschmack! Ich schmeisse nämlich auch voll gerne mit Steinen, wenn ich selber im Glashaus sitze...

Bleibt dran!

Euer knallharter Killerrüde
Willi : )

3 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Guten Morgen aus Franken... man man man seid ihr geil...
    bin von meiner Frau auf Willi's Blog gestoßen worden... und ich werde ihn jetzt regelmässig verfolgen...
    Willi for President, kann ich da nur sagen...

    Grüße aus Franken...Markus, Frau und ihre drei Fellfressn ;-)))

    PS. Du sprichst mir aus der Seele ...

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen im Club! Ich freue mich über alle, die meinen Blog lesen. Selbst über Franken : )Ich meine, mein Fellpresse-Boss ist Ossi, schlimmer gehts eh nicht... : )

    AntwortenLöschen
  3. na dann wirst du ja mit nem Franken mal richtig verwöhnt, denn nach den Ossis kommen ja bekantlich gleich Schwaben und Badenser *gröhl* zumindest was den Dialekt angeht *wegbrech* ... hab da neulich so nen Werbeslogan gelesen in Baden Würtemberg...der Wortlaut war "WIR KÖNNEN GAR NICHTS, NICHT MAL HOCHDEUTSCH" ... zu meiner Verteidigung füge ich gleich an, das kam aus ner schwäbischen Gurgel...*lach*

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )