Dienstag, 9. August 2011

Achtung! Dickes Ding! : )

Also, in meiner neuen Funktion als Killerbuchrezensiator möchte ich hier, jetzt mal ganz privat und an jedem meiner zwei Arbeitgeber vorbei, eine Empfehlung abgeben, die mir ganz besonders am Herzen liegt.

Diese Empfehlung richtet sich an alle, die gerne Bildchen gucken und sich nebenbei noch für Hundeverhalten interessieren und noch nicht alles darüber wissen!
Ganz besonders empfehle ich das Buch aber auch all den Betonschädeln, die immer noch meinen, dass Menschen Gewalt einsetzen müssten, um ihre Hunde zu dominieren und bei denen noch Stachelhalsband, Telereizgerät und Hohlköpfigeres zum Einsatz kommt. Ich weiß natürlich, dass genau diese Spezies meistens leider lernresistent ist und sich gar nicht die Mühe machen möchte, ihre kleine Welt zu hinterfragen, aber ich kann euch nur sagen: Ihr seid einem Irrtum aufgesessen! Und wer nun von euch noch einen allerletzten Funken Offenheit oder Neugier verspürt, dem auf den Grund zu gehen, der wird, das verspreche ich, durch dieses Buch eine neue Welt entdecken. Der wird uns nämlich plötzlich mit ganz anderen Augen betrachten - und verstehen!

Meine und Gerds Empfehlung : )
Der Gerd (ihr erinnert euch), der hat uns das Buch damals auf unserem Workshop auch empfohlen. Und weil Fraule auch 'ne Heizdecke auf 'ner Kaffeefahrt kaufen würde, hat sie sich den Schinken gleich mal ganz brav im Internet bestellt. Sagen wir mal so, ganz billig ist das Werk nicht. ABER, EH, ICH SCHWÖR': ES LOHNT SICH! Es ist seinen Preis wirklich wert! Und es ist lange nicht so teuer wie ein Seminar bei Gerd, und das könnt' ihr euch nach dem Lesen ja schenken, weil ihr dann nämlich bereits alles wisst über uns. Also echt, jetzt denkt doch mal wirtschaftlich! : )

Na, jedenfalls, das Buch heißt "Hundeverhalten" von Barbara Handelman und ist eine umfassende Foto-Enzyklopädie mit über 800 wirklich megabeeindruckenden Farbfotos und begleitenden Texten, die Verhaltensmuster von Hunden und feinste Nuancen sichtbar machen. Wer sich dieses Buch reinzieht, der weiß zukünftig, was wir erzählen, wenn wir kommunizieren. Denn nicht jeder Hund bloggt. Ihr wisst, was ich meine... Dennoch hat jeder mindestens genauso viel zu erzählen wie ich. Womöglich noch viel interessanteren Kram. Oder. Nee, das nicht. Aber egal... Jedenfalls, es wäre doch toll, ihr würdet verstehen, oder nicht? : )

Erschienen ist das dicke Ding im Kosmos Verlag und kostet schlappe 49,90 Euro.

Ich vergebe also nochmal ganz privat 5 von 5 knallharten Killerrüden.
Das muss ich ändern, sonst glaubt ihr noch, ich find' alle Bücher super... : )

3 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. danke für den tipp!

    mein frauli kann ja ganz BESONDERS die bücher von patrica mcconnell "das andere ende der leine" und "liebst du mich auch? die gefühlswelt bei mensch und hund" empfehlen.

    schau mal auf amazon rein. fast volle punktzahl. die zwei werke können wir dir und deinem frauli sehr ans herz legen.

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Menschen lesen ja im allgemeinen jeden Scheiß. Fernsehzeitungen, die meinungsbildende BLOND auf dem Klo oder für die grundlegendsten Informationen, die Bäckerblume. Da liegt es an uns Hunden, auf die wirklich gute Literatur hinzuweisen.
    Ich nehme das Buch mal ins Fellpresse Buchregal (meine Sekretärin muss dort mal so und so ein bissl was tun), mit der Verlinkung zu deiner Rezension.
    Echt guter Hinweis, Blausocke!

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Willi
    Danke für deine Buchempfehlung. Ich werde dieses Buch meinen Menschen schenken, die können das gebrauchen.
    Ich hab da aber noch ne Frage? Kannst du mir vielleicht auch ein Buch über Menschenverhalten empfehlen? Ich möchte meine Menschen eigentlich auch nicht mehr mit Gewalt erziehen, wie ich es bisher gemacht habe.
    http://elfediva.wordpress.com/2011/07/21/was-ziehe-ich-an/
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )