Dienstag, 6. Dezember 2011

Willis Weihnachtswunschliste : )

Lieber Weihnachtsmann, liebes Christkind,

ich weiß ja nicht, wer bei euch da oben für was zuständig ist, daher schreibe ich an euch beide. Eigentlich glaube ich ja an keinen von euch Flitzepiepen, aber an mein Fraule glaube ich im Fall von Weihnachten in Verbindung mit der Erfüllung all meiner Wünsche auch nicht, also ergreife ich den Strohhalm und wende mich vertrauensvoll an euch, nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass sich eben doch einer bemüßigt fühlen sollte, zuständig zu sein.
Also. Ich bin zwar nur ein Hund, aber wer sagt, dass Hunde keine Wünsche hätten, die es zu erfüllen gilt? Ich habe gehört, das Kriterium etwas geschenkt zu bekommen, sei ganzjähriges, vorbildliches Benehmen. Also, das kann ich selbstredend bestätigen! Ich habe einen einwandfreien Leumund. Mein Ruf als braver Geselle ist zweifelsfrei bewiesen. Zwar kann ich mich immer nur daran erinnern, was ich die letzten eineinhalb Sekunden gemacht habe, aber das reicht ja aus, um auf den Rest des Jahres zu schließen. Also, keine Sorge, ich habe definitiv eine Menge Geschenke verdient!
Hier nun also meine Liste mit der Bitte um Erfüllung oder auch um Weiterleitung an die zuständige Abteilung in eurem etwas undurchsichtigen Laden. Denn Hand aufs Herz, ihr Schelme, wie, um Himmels Willen, wollt' ihr das alles alleine schaffen? Doof bin ich ja schließlich auch nicht...
Kommen wir nun zum Wesentlichen:

Willis Wunschliste
  1. Würstchen das ganze Jahr ganz für mich alleine!
  2. ein Schweineohr täglich
  3. ein neuer Napf (der alte ist viel zu klein!)
  4. ein Lottogewinn, damit Fraule nicht mehr schaffen gehen muss und ihre Zeit sinnvoll verbringen kann
  5. eine Zahnspange (ihr wisst, warum!)
  6. einen schlanken Chef, der nicht mehr ausm Maul stinkt wie die Kuh ausm Poppes und mich bei jeder Gelegenheit anhaucht
  7. ein dauerhaftes Zickenverbot in den heiligen Hallen der Fellpresse
  8. Macht mich reich und berühmt!
  9. Lasst den Kastrationschip auslaufen, ohne dass Fraule es merkt.
  10. Und zu guter letzt: Schenkt mir einen Stall voller willenloser Lausemädchen.
Wäre das bitte so umzusetzen? Wenn nicht, müsste ich mir nächstes Jahr überlegen, ob ich weiterhin so vorbildlich bleiben kann!

Hochachtungsvoll
Euer vorbildlicher Killerrüde Willi Wollmatingen : )

P.S.: Ach ja, es reicht, wenn ihr an der Haustür klingelt, wir haben nämlich keinen Kamin, durch den ihr euch quetschen könntet. Das ist sowieso völlig unzeitgemäß und dreckig wird man dabei auch. Dass ich euch das überhaupt sagen muss! Also, so arg schlau könnt ihr eigentlich nicht sein...

7 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Lieber Willi, ho ho ho, hier spricht der Weihnachtsmann. *räusper* Danke für deinen Wunschzettel, auch wenn er voller Flecken (sag bitte nicht was!) und Eselsohren ist. Leider muss ich bis auf Punkt 5 (das übernimmt Elfe Barmer) alles ablehnen. *Bart zu recht schieb* Aus meinen Notizen geht hervor, dass du dieses Jahr eine ziemliche Mistsau gewesen warst und noch bist. Diese Information reicht, um dich vollständig von der Gabenliste zu streichen. Probier es nächstes Jahr gern noch einmal. Dein Santa

    AntwortenLöschen
  2. die figur zum nikolaus hätteste jedenfalls! : )

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Willi,

    schicke mir mal deine Adresse unter
    manuela-salomon(at)web.de
    Ich habe sehr gute Beziehungen zu "nach oben".
    Mal sehen, was sich machen läßt.
    Zwar reicht es nicht mehr für heute, aber es kömmt ja noch da Christkindl.

    Grüße
    dein Angus

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Willi!
    Wenn du allen Ernstes was zu Weihnachten bekommen willst, musst du aber erheblich nachbessern! Sowohl in puncto Schreibstil und vorgetäuschtem Respekt gegenüber Amtspersonen, als auch in puncto Schuldbewustsein erkenne ich arge Mängel! Auch wenn der Sammy nur 'ne plumpe Weihnachtsmannfälschung ist. Die Ablehnung aller deiner Wünsche, incl. Zahnspange ist so gut wie sicher!
    Da ich aber am heutigen Nikolaustag ein kleines bischen Restmitleid verspüre, will ich dir gern zeigen wie's geht:
    "Sehr geehrter Weihnachtsmann, Anbetungswürdiges Christkind,
    in meinem tiefsten Innern habe ich immer an euch geglaubt und darum wende ich mich in dieser schwachen Stunde auch vertrauensvoll an euch!
    Ich weiß, dass ich ein absolut missratenes Hundeelement bin, dass seinem Rassestand in diesem Jahr nur Schande bereitet hat. Ständig bin ich unangenehm aufgefallen, aber ich verspreche bei allem, was mir nicht heilig ist, ich will mich bessern! Ich kann unmöglich erwarten, dass ihr alle meine Wünsche auch nur in Erwägung zieht (hier: "Auflistung aller Wünsche"), aber vielleicht ist ja wenigstens die Zahnspange drin, damit ich mein Frauchen nicht immer schon gleich morgens mit meinem Lächeln in den Wahnsinn treibe.
    Oder das Zickenverbot für Sammy, damit der mich mit seinen abgrundtief schlechten Gedanken nicht immer wieder vom rechten Weg abbringt.
    Ich hoffe, ihr habt ein wenig Mitleid mit einem armen Sünder, wie mir, aber schließlich ist ja auch aus Saulus damals noch ein anständiger Paulus geworden...
    Ich werde auch freiwillig das ganz nächste Jahr die Himmelstreppe putzen und den Schlitten ölen! Versprochen !!!
    In größter Demut, Willi

    AntwortenLöschen
  5. ach du scheiße, enya, sooo geht das??? ich kann nich... mir wird gerade ganz elend... ich kann das nicht... oh weh... ich kann das nicht!!! : )

    AntwortenLöschen
  6. Leumund? Wie heißt das noch in diesen amerikanischen TV-Schinken? "Wer etwas vorzubringen hat, was gegen diese Verbindung spricht, der möge reden oder für immer schweigen".
    Ich möchte reden! Moment nur, ich hole mir was Proviant an den PC.

    AntwortenLöschen
  7. Nachtrag:

    das mit der Adresse mein ich ernst, Kleiner. Lass die mal schnell bis morgen rüberwachsen.

    In hoher Vertretung des Nikolauses
    Angus

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )