Mittwoch, 26. Januar 2011

Heute abend geh ich aus : )

Heute abend geh ich mit Fraule und Diana ein Bier trinken! Bin gespannt, wie das wohl schmeckt... : )

------------------------------------------------------

Bin wieder da. War voll langweilig!
1. Ich durfte gar kein Bier trinken. Ich hab mal wieder Wasser bekommen.
2. Ich musste die ganze Zeit unterm Tisch sitzen.
3. Ich hab auch nix vom Essen abbekommen!
Nööö, das hab ich mir anders vorgestellt.
: )

Dienstag, 25. Januar 2011

Ich hasse es! >: [

Mann, echt, wisst ihr, was mich voll abnervt? Immer, wenn ich was aus meinem Napf schlabbere, kommt Fraule mit ihrem blöden Lappen angerannt und wischt mir im Gesicht rum. Das nervt dermaßen! Ich versuche immer, mich vorher vom Acker zu machen, aber dann meckert sie, dass ich den ganzen Boden volltropfe. Na und? Wen juckt das? Wisst ihr wie das ist, wenn man dauernd einen nassen Lappen im Gesicht herumfahren hat?
Mann, hab ich schlechte Laune...
>: []

Montag, 24. Januar 2011

Blau steht mir gut... : )

... sagt Fraule... na toll, mir ist's voll wurscht.

Ich war am Wochenende wieder in der Hundeschule, da haben wir gelernt, erst zum Napf zu gehen, wenn wir dürfen. Pah, kalter Kaffee, das kann ich schon lange. Isa sagt, ich bin ein Streber. Meine Lehrerin steht auf mich : )
Und sonst hab ich mir die Zeit vertrieben mit Fraule toben.
Malena hat mir nen Backenzahn gezogen. Manno! Den wollt ich behalten. Jetzt hab ich nicht mal mehr nen gescheiten Eckzahn. Büffelknochen kauen find ich gerad gar nicht toll. Womit soll ich auch kauen, wenn mir meine Zähne ausfallen und die restlichen auch noch gezogen werden?  Ist doch wahr... ein bisschen Mitleid jetzt mal.... grumpf : )

Freitag, 21. Januar 2011

Donnerstag, 20. Januar 2011

Willis Autobiografie, Part 2 : )

Heute bin ich 5 Monate alt! Im letzten Monat hab ich total viel gelernt, ich bin jetzt wirklich viel schlauer als früher und kann sogar schon ganz viele Fremdworte! Heute weiß ich übrigens auch, dass es Kastration heißt und nicht Katrastion, nun ja, ich weiß aber immer noch nicht so genau, was das ist. Ich glaube ja, etwas ganz Schlimmes.
  • Ich wiege nun 10,5 Kilo! Mein Fraule schnauft nun gewaltig, wenn sie mich die Treppen rauf- und runterschleppt.
  • Ich poppe schon lange nicht mehr mein Kissen, ich poppe nun meinen Elefanten.
  • Ich habe immer noch oft einen Schlicks. Fraule sagt, dann wächst mein Herzchen...
  • Wie ihr schon wisst, mach ich nun nur noch 3 Häufchen am Tag (ich finds toll, dass ich das hier nochmal erwähnen kann : )
  • Ich esse nun (fast) immer meinen Napf leer... vorausgesetzt, es ist ein wenig Leberwurst dabei.
  • Ich schnarche.
  • Und morgens wenn ich aufwache, grunze ich.
  • Ich höre meistens auf mein Fraule. Hm... das sollte ich echt mal sein lassen ... vielleicht nächsten Monat, da komm ich dann so langsam in die Pupatät : )
  • Ich mache echt nix kaputt. Oder nur ganz manchmal.
  • Ich hab nur noch ein kleines bisschen Schiss vor dem blöden Staubsauger. Aber dem zeig ich's schon noch.


Das war nun schon meine zweite Autobiografie!

Grunz, grunz... : )

Montag, 17. Januar 2011

Fraule regt sich auf! >: [

Ich wollte ja vom Wochenende erzählen, das war nämlich toll, aber ich muss gerad mal mein Fraule beruhigen : )
Also, ab und zu höre ich zu, wenn sich mein Fraule mit anderen Menschen unterhält, und die sagen dann sowas wie, dass man uns nicht vermenschlichen, sondern wie Hunde behandeln sollte. Die tun dann so, als sei es wissenschaftlich erwiesen, dass wir auf jeden Fall weniger wert seien als Menschen und dass wir überhaupt nur dann was wert wären, wenn wir sinnvolle Sachen machten (ha, heute spreche ich zum ersten Mal im Konjunktiv - da sag nochmal einer, Hunde hätten keine Ahnung von Grammatik!), wie zum Beispiel Jagen gehen oder so was. Und dass wir nicht beim Menschen wohnen sollten, sondern draußen im Zwinger.
Mein Fraule regt sich dann immer mörder auf. Ich sag nur, cool bleiben, Fraule, das sind doch Vollhorste! Die wissen doch rein gar nix über uns. Oder wieso glauben die, es wäre artgerecht, wenn wir im Zwinger sitzen würden? Die wissen also ja nicht mal, dass wir eigentlich in Gruppen leben und nicht in Einzelhaft in Zwingern.
Das sind die gleichen Menschen, die bestimmt auch glauben, dass ein Blumenstrauß überflüssig und Lyrik Zeitverschwendung ist, Rechtschreibfehler wurscht sind, weil man trotzdem versteht, worum es geht, und ein perfekter Text die Wirtschaft auch nicht vorantreibt.
Mit solchen Leuten diskutieren wir doch gar nicht erst, Fraule, denen sind wir doch meilenweit überlegen. Solange diese Leute mal nur keinen von uns anschaffen und den dann so behandeln, wie sie glauben, dass man uns behandeln sollte! Denn mal ehrlich, würden sie uns ja tatsächlich behandeln, wie wir Hunde uns behandeln, dann ginge es jedem von uns ja super!
Und die Atombombe, die haben WIR auch nicht erfunden!
: )

Freitag, 14. Januar 2011

Und weil's so viel Spaß macht... : )

... hier gleich noch eine interessante Häufchen-Geschichte, die ich euch schon länger mal erzählen wollte:
Seit mein Fraule mir nur noch morgens und abends was zum Fressen gibt, mach ich nicht mehr 5 Häufchen am Tag, sondern nur noch 3. Einmal morgens, einmal mittags, einmal spätnachmittags, so gegen 5, um genau zu sein..
Ich finde wichtig, darüber gesprochen zu haben  : )

Neue Zähne - ganz viele : )

Allen, die neben mir Zweifel hatten, ob mir wieder Zähne nachwachsen, kann ich versichern: JA! Auf jeden Fall! Ich hab jetzt schon eine ganze Reihe neuer und die sind viel größer und schöner als die alten! Das Kauen macht jetzt auch wieder mehr Spaß. Und Fraule kann mich jetzt nicht mehr "zahnloser Opa" nennen...

Achtung, eine kleine Fäkalanekdote (Leute, die sowas nicht interessiert und alle Zensoren sollten hier einfach aufhören zu lesen):
Als ich heute morgen mein großes Geschäft erledigt habe, da kamen als allererstes, ganz sauber und losgelöst von allem anderen verwursteten Mist, den man manchmal noch erkennen kann oder auch nicht, zwei meiner alten winzigen Schneidezähne rausgeplumpst. Mein Fraule hat vielleicht geguckt!
Na ja, ich ess halt mittlerweile so ziemlich alles... : )

Dienstag, 11. Januar 2011

River hat jetzt auch n Blog : )

http://twilight-stars-river-of-dreams.blogspot.com/

Me and my River : )

Gestern war ich wieder bei River. Mann, hatten wir Spaß! Ich hab keine Ruhe gegeben und getobt, bis mir dann zweimal Boxenstop verordnet wurde. Da hab ich dann ein bisschen geschlafen. Gestern abend hab ich nur gepennt, mit mir war nix mehr los. Ich war soooo müüüüdeeee.
Heute darf ich wieder hin. Ich freu mich voll! : )

Donnerstag, 6. Januar 2011

Zahnwechsel : (

O Schreck, meine Zähne fallen aus! Ist das normal? Wachsen die wieder nach? Zwei sind schon weg, ein paar wackeln. Kann ich bald nur noch Suppe schlabbern?
Fraule hat mich gestern gewogen. Ich wiege jetzt 9 kilo! : )

Dienstag, 4. Januar 2011

River und Willi : )

Ich war gestern bei River, das war suuuper! Wir haben die ganze Zeit getobt, danach war ich fertig wie ein Schnitzel. Fraule hat von Uwe und Anja den Tipp bekommen, dass Leberwurst aus der Tube was ganz tolles ist. Das stimmt! Ich hab's zum Abendessen bekommen und ich steh dermaßen voll drauf! : )




Montag, 3. Januar 2011

Mein Kumpel River : )

Heute bin ich übrigens das erste Mal bei meinem neuen Kumpel River. Der ist ein Flat Coated Retriever. Der ist so braun wie ich, nur viel größer.



River passt jetzt nachmittags auf mich auf, weil ich darf nicht mehr mit Fraule ins Büro. Die haben dort gesagt, ich störe zwar nicht, aber ich darf trotzdem nicht da sein. Bei River gefällts mir sowieso viel besser, da kann ich toben und ihm ins Ohr beißen : )

Jeden Tag ne gute Tat : )

Also gestern, da hat sich Fraule ganz schön über mich aufgeregt.
  • Erst hab ich den Weihnachtsbaum attackiert und eine Kugel runtergeschmissen,
  • dann hab ich ein Stück vom neuen Dielenteppich abgebissen,
  • dann hab ich ein Würstchen ins Wohnzimmer gemacht,
  • draußen hab ich dann gar nix gemacht,
  • und dann hab ich drinnen nochmal Pipi gemacht und noch ein Würstchen.
Und weil ich mein Fraule nicht ärgern wollte,
  • hab ich versucht, es aufzuessen.
Na ja, die war aber trotzdem ganz schön sauer. Nie kann man's recht machen!
Aber eigentlich mach ich gar nicht mehr drinnen. Ich bin ja schließlich schon groß...


Frohes neues Jahr! : )

Ich hab mein erstes Silvester erlebt, das war spannend! Ich durfte ganz lange aufbleiben und um Mitternacht habe ich eine Wurst bekommen : ) Angeblich wird da ja laut geknallt, aber das stimmt gar nicht. Ich hab jedenfalls nix gehört. Aber der Himmel war schön bunt, das hab ich gesehen.
In unserem Garten steht ein Mann, den kläffe ich immer an. Der wird auch schon kleiner, weil der nämlich Angst vor mir hat.


Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr 2011!