Donnerstag, 8. März 2012

Int. Frauentag: Ein Hoch auf Fraule! : )

Leute, heute ist internationaler Frauentag. Heute werden jetzt aber mal die Frauen geehrt. Die Heldinnen des Alltags! Zackzack, ihr Säcke! Sie haben's echt verdient!

So, das ist für dich, mein Fraule:
Ich bin dein größter Fan. Grumpf. Sogar wenn du meckerst. Oder stinkst. Oder deine Haare nicht gewaschen sind. Mir ist völlig wurscht, wie du aussiehst. Du bist toll. Was soll ich sagen. Du riechst super. So'n bisschen nach Pansen und Rinderhack. Du gibst mir Würstchen, nicht genug, aber immerhin. Du kraulst mich, du schimpfst, du schreist, du lachst über mich, und du weinst wegen mir. Du willst, dass es mir gut geht. Du beschützt mich, du sorgst dich, du kümmerst dich. Du willst mir die Eier abschneiden lassen. Darüber reden wir nochmal.
Aber Alles in Allem hätte ich es schlimmer antreffen können. Ich weiß, du kriegst heute kein Geschenk, da bist du nicht wirklich verwöhnt, dabei hättest du es echt verdient. Ein richtig fettes. Für all die Scheißarbeit, die du jeden Tag leistest und um die sich keiner reißt und die du machst, weil sie gemacht werden muss. Andererseits: Du hast mich, was brauchst du Geschenke?
Ich wollte dir ein Gedicht schreiben, echt, aber meine Stärken liegen eindeutig woanders...
Ich gratuliere dir einfach zum internationalen Frauentag! Oder was sagt man? Mach weiter so, meine Heldin des Alltags! Du bist die Allerallerbeste! : )

9 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Vielen dank, mein hund, aber dein versuch einer schleimerei wird dich leider nicht vor schnippschnapp bewahren. Bei einem gedicht... Wer weiss.... Vielleicht! Hätteste dich mal mehr angestrengt ; )

    AntwortenLöschen
  2. Ach Willi was würden wir ohne unsere Göttinnen; Dosinen; Streichelsklavinnen machen? Die bügeln unsere Scheiße die wir bauen wieder aus, stopfen uns Wurmkur und Co. in den Rachen, damit der Hintern nicht juckt, setzen uns auf sinnlose Diäten weil wir dem Ideal entsprechen sollten - wenn sie es schon Mangels Willen nicht schafften. Sie striegeln, bürsten und scheeren uns, entfernen Flöhe, Zecken und Spreisel aus unserem Haarkleid und putzen unsere Matschkunst von den Böden weg. Das Essen steht immer pünktlich im Napf und wenn sie mit uns Bällchen spielen müssen wir nicht all zu weit rennen - weil sie nicht werfen können! Das Leben hat es gut mit uns gemeint, wir haben tolle Nannis! Gut das mit dem Schnippschnapp ist bei dir echt blöd gelaufen - aber denk dran es hat sicherlich auch ästhetische Gesichtspunkte - es baumelt nix beim rennen, es schrumpelt nix bei der Kälte und du kannst in Zukunft poppen bis der Arzt kommt und musst keine Alimente mehr bezahlen! Ein Hoch auf unsere Damen, Mamas und Weiblichkeiten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie war das? "...weil sie es schon mangels Willi nicht schaffen....???? *gg*

      Löschen
  3. Willi du gemeiner Hund. Nicht mal ein Gedicht haste für dein Fraule. Na dann eben von mir:

    Die Klinge stumpf.
    Das Auge weit.
    Der Willi grumpft.
    Das Ei entzweit.
    Alle froh.
    Katzenklo.

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube auch nicht, dass deine Schleimerei zum Ziel führt - aus "Einei-Willi" wird trotzdem "Keinei-Willi". Und jetzt weiß ich auch, warum MEINE es so eilig hatte, mich zu rupfen - sie hat gehofft, dass ich das bis zum Frauentag wieder vergessen habe .....! Aber da hat sie sich geschnitten! Außerdem ist das der Welt-FRAUENtag und nicht der Welt-FrauCHENtag! Was habe ich also damit zu tun?? Wenn du das so breit trittst, meint SIE nachher noch, sie kann heute frei machen - kann sie aber auch vergessen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass das mal dein fraule hören. Du traust dich ja was.... : )

      Löschen
  5. Ach du armer Willi, du wirst ja ganz gehänselt wegen der unseligen Eier-Geschichte - du tust mir leid. Aber lass dir von meinen Jungs sagen, dass es halb so schlimm ist. Ein Tag und die Sache ist durch, bisschen schonen danach und gut ist.
    Der Text für dein Frauchen ist wirklich der Hammer, da hast du ganz toll geschrieben. Dein Frauchen hat einen supertollen Hund, echt.
    LG. Angi

    AntwortenLöschen
  6. ich würd sagen, der tag soll umbenannt werden! internationaler hundefrauentag klingt wohl eindeutig besser. :)

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )