Freitag, 17. August 2012

Kuriosum Mensch - Heute: Einmal Tunnelblick für 227 Euro, bitte >: [

Loide, ich weiß ja nicht... Da dachte ich, ich weiß schon alles, kenne alle Abgründe und Perversitäten, die ihr Menschen euch so für uns Hunde einfallen lasst, aber nein, ganz unverhofft und nichtsahnend kommt mir da in Facebook ein Link unter die Pfoten, der mich stutzen lässt. Erst dachte ich: Ahaaaa, ein Witz. Wirklich, ganz witzig, der Witz.
Aber beim näheren Hinsehen fällt mir auf, der Witz ist gar kein Witz, sondern eine scheinbar witzig verpackte Werbung für eine gar nicht so witzige Neuheit auf dem gewinnbringenden Hundemarkt.

Man glaubt es kaum, aber es gibt jetzt eine Maschine, die stülpt man seinem besten Kumpel auf vier Beinen über die Birne auf den Hals. Und wenn der Mistkerl dann mal wieder frecherweise ein Reh, eine Ente, einen Jogger oder 'ne Omma mit Rollator jagt, dann drückt der glückliche Hundehalter einfach auf ein Knöpfchen der dazugehörigen Fernbedienung und ZACK! knallt der Tunnel raus, wie der Airbag in euren Autos, und ZACK! steht der Unhold im Dunkeln, so dass er sofort - vor Schreck und jeder Orientierung und vielleicht auch um das ein oder andere Ohr beraubt - stehenbleiben wird.
Ihr glaubt, das ist ein Scherz? Dann gugge hier:

(c) http://nohudo.de/nohudos/index.php
Ich meine, mal ganz davon abgesehen, dass eine Töle mit 'nem Tunnel um die Rübe total bescheuert aussehen wird und zum Gespött all seiner Kumpels werden wird, WAS noch um alles in der Welt hat sich der geistreiche Erfinder hier bloß mal wieder gedacht?

Das kann ich euch sagen: Erst einmal wird er natürlich ganz heftig ans Kohlemachen gedacht haben, der schlaue Fuchs, denn von 227 Euro kann er sich ganz schön viele Würstchen kaufen! Und er wird auch jede Menge Doofe finden, die bereit sein werden, so viel Geld für ihren vierbeinigen Freund auszugeben, nein? Denn wir wollen ja schließlich alle möglichst ganz schnell einen ganz braven und ganz wohlerzogenen Hund, nicht wahr? Schließlich soll der ja nicht irgendwann mal im Tierheim landen. Also muss man eben ab und an ein bisschen investieren, oder.

Als nächstes dachte sich der Erfinder dann ganz weitsichtig: Hm... Menschen sind ja nun nicht nur doof, sondern, Gott sei Dank, auch ganz schön stinkefaul, also bau' ich denen doch einfach eine Maschine, bei der sie maximal ihren Daumen bewegen müssen und sonst kein Glied und schon gar kein Hirn, und schon haben sie, was sie wollten!

An eines aber wird der Erfinder von "No Hunting Dog" - so heißt der Scheiß - ganz sicher nicht gedacht haben: An das Wohl des Hundes. Aber gut. Das sind wir ja schon gewohnt, nicht wahr. Ich erinnere da nur an diverse Erziehungsgerätschaften, selbsternannte Hundeflüsterer und sonstige Affen, die von ihren hohen Baumwipfeln die Mär vom dominanten Kaniden in die Welt hinausposaunen.

Wenn ich mir das so recht überlege: Eigentlich wär' die Tunnelmaschine doch genau das richtige Produkt für unseren Tierfreund aus Duisburg. Würde mich nicht wundern, wenn er das demnächst als bahnbrechende Neuheit in seinem Profitgiergeierladen vertickern würde - direkt neben der halbautomatischen Hundewaschanlage.

Alter, wirklich, manchmal bin ich einfach nur platt! Was haben wir euch bloss getan, dass wir das verdienen? Ich sehe einfach kein Licht am Ende eures Tunnels... >: [

11 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Ein Hund, der damit malträtiert wurde, wird sicher kein souveräner Genosse in der Gesellschaft werden. Wenn er nicht vorher panisch und blind durch den Tunnel in ein Auto rennt. Es ist nicht zu fassen, was manches Menschenhirn so zustande bringt.

    AntwortenLöschen
  2. Das hab' ich ja noch gar nicht entdeckt! U N G L A U B L I C H !!! Was für ein Vollpfosten hat sich denn sowas ausgedacht! Wenn das Schule macht, wird die Zahl von Hunden mit Angststörungen sprunghaft in die Höhe schnellen!
    Allerdings finde ich nicht, dass dieses Ding völlig nutzlos ist. Ich glaube, ich wünsche mir sowas zu Weihnachten; dann kann ich das Ding meiner Servicekraft umlegen und immer dann auf den Auslöser drücken, wenn ich "in geheimer Mission" unterwegs bin. Bis die den Tunnel abgestreift hat, habe ich schon längst was ausgefressen. :))
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  3. Für diejenigen von Euch die diesem Vollpfosten die Meinung sagen wollen über seine "Erfindung":

    Am 06./07.10.2012 "die Hundemesse" in Trier. Stand-Nr.66

    Vom 01. bis 04.11.2012 auf der IENA in Nürnberg. (01.+02.11.12 aber nur für Fachbesucher!)

    Denke mal die würde sich sicher über reichlich Besuch von "interssierten" Hundehaltern freuen *gggg*

    LG
    Detlef

    AntwortenLöschen
  4. Nein, das gibt es echt! Ich hielt das jetzt für einen Witz!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  5. So ging es mir auch Diva. Ist ja erschreckend was immer wieder für Gemeinheiten entwickelt werden um den Hunden das Leben noch schwerer zu machen! SCHWEINEREI! Grenzt, bzw ich SEHE das als eine klare Tierquälerei! PFUI!

    AntwortenLöschen
  6. Das Ding reiht sich nahtlos ein in die Reihe von Produkten, die auf das Meideverhalten von uns felligen Gesellen ausgelegt sind. Zur mit Chilli gefüllten Leine oder der "Anti-Zug-Leine" (Walk-e-dog) mit Ultraschalltönen ein weiteres "modisches Accessoire" für den unerzogenen Hund von heute! So.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe es auch gesehen und halte es für einen Hoax. Nein, ich glaube sogar dass es eine Aktion zur Aufklärung vor besonders sinnlosen und gefährlichen Erziehungsmethoden ist.
    Es gibt nur ein oder zwei schlechte Fotos auf der Website, das Ding ist "aufgrund großer Nachfrage" nicht bestellbar, es gibt keine technischen Details (wie wird der Tunnel so schnell ausgefahren, Stromversorgung, Motoren, Akkus, Lieferumfang etc.).
    Dann schaut euch mal die Fernbedienung an, ein 50er Jahre Klotz mit lustiger Teleskopantenne dran.
    Und: es gibt kein Video von dem Teil in Aktion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich will hoffen, du hast recht! man sollte die mal auf der messe besuchen und sehen, was die wirklich da treiben : )

      Löschen
    2. Hallo Oli,
      leider kein Hoax. Das Ding gibts wirklich. Und jetzt gibts auch ein Video dazu. Leider kann man nicht kommentieren. Aber "Mag ich nicht" könnt ihr alle anklicken.
      Los, Tölen der Nation, zeigt euren Stinkefinger, wenn ihr nicht eines Tages mit so nem Scheiß um dem Hals durch die Gegend laufen wollt! SAGT NEIN ZU NOHUDO! >: [] http://www.youtube.com/watch?v=8fcHVwdyyog&feature=youtu.be

      Löschen
  8. Willi sei froh das Du immer NÜSCHT's bekommst, daher bleibt das Dingen Dir erspart ;-)

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )