Donnerstag, 10. November 2011

Willis Killerkolumne: FCI - Standard Nr. 37 / 22. 01. 1999 / D <: 0

F Ü R  D I E  F E L L P R E S S E  U N T E R W E G S . . .

Der knallharte CKO Willi
ist beleidigt : )
Ich verstehe ja, der Mensch ist ein Vereinsmeier und Kontrollmaniak. Alles, was es zu erfassen gibt auf dieser Erde wird erfasst, gezählt, kategorisiert, katalogisiert, standardisiert. Neuerdings werden sogar die Bäume in Deutschland gezählt... Menschen brauchen das. Um sich sicherer zu fühlen, schätze ich. Oder auch um Dinge bedeutender zu machen.
Natürlich werden auch wir Hunde erfasst. Wie jeder weiß, gibt es internationale Vereinigungen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Rassen zu bestimmen, zu beurteilen und sie bis aufs letzte Haar zu beschreiben.
Ein Hund, der dann genau dieser Beschreibung entspricht, gilt als schön. Als ideal. Mit ihm wird gezüchtet. Damit nach Möglichkeit nur die guten Eigenschaften weitervererbt werden und die Rasse stark und gesund bleibt. Neben der Vermehrung wird er vermutlich außerdem zu vielen Ausstellungen geschleppt werden und wird viele Preise gewinnen, die sich seine Besitzer dann stolz in die beleuchtete Wohnzimmervitrine stellen werden.
Da ich ja ein total toleranter Killerrüde bin, sage ich dazu: Na klar, warum nicht. Jedem sein Hobby. Eine Rasse zu schützen ist eine sinnvolle Sache. Und Spaß macht das bestimmt auch. Auf den Ausstellungen trifft man sicher viele internationale Menschen und Hunde. Und wenn die Kumpels dort auch auf ihre Kosten kommen, ist doch alles prima. Stundenlanges waschen, bürsten, föhnen, trimmen, schneiden, besprühen, toupieren, drapieren, Zähne putzen und weiß der Teufel was noch alles, kann ja auch Mordsspaß machen...
Aber eines, das hat mich neulich doch ganz schön enttäuscht. Und ein wenig beleidigt. Muss ich sagen...
Ich bin ja nun keiner von diesen Standard-Porties, die der Beschreibung des FCIs entsprächen. Das weiß ich, und das sehe ich auch ein. Ich bin zu klein, ich hab' nur ein Ei (grumpf!), meine Zähne sind schief und ich schiele (manchmal). Alles kein Problem. Das sind in der Tat kleine Schönheitsfehlerchen, mit denen kein Blumentopf zu gewinnen wäre. Andererseits gibt's ja nun auch Models, die gerade deshalb so beliebt sind, weil sie eine Zahnlücke haben oder ein Muttermal an der Oberlippe - aber gut...

Willi fällt wie immer aus dem Rahmen : )
Neulich nun musste ich mir doch aber glatt von einem wahren Experten anhören, dass meine Augenfarbe nicht schön sei, da meine Augen hell wären und nicht dunkelbraun. So! Fett weg! Außerdem, so erklärte er nüchtern dozierend, seien meine Augen auch nicht etwa grün, wovon Fraule bis dato stolz ausgegangen war, sondern "bloß" ganz hellbraun, da braune Hunde farbmäßig aufgehellt seien und somit schwach pigmentiert, das könne man neben den Augen auch an der fleischfarbenen Haut und dem hellen Nasenspiegel erkennen.
Meine Augen sind also offensichtlich nix, worüber man in Extase geraten müsste. Im Gegenteil, Glas- oder helle Augen, so regelt der FCI - Standard Nr. 37 / 22. 01. 1999 / D eindeutig, müssen als ausschließender Fehler betrachtet werden. Also überhaupt GAR NICHT schön! Schluck...
Also Leute, grumpf! Geht's da nicht ein wenig durch mit eurer Verschubladisierung? Habt ihr mal über Sinn oder Unsinn einer solchen Regel nachgedacht? Dass man Fehler versucht auszuschließen, die einer Rasse möglicherweise schaden könnten, das leuchtet mir ja irgendwie noch ein. Aber die Augenfarbe??? Sind unterschiedliche Augenfarben nicht eigentlich viel interessanter? Ich Naivling... Aber stellt euch vor, alle Menschen hätten blaue Augen! Ach so, stimmt ja, es gab mal Zeiten, da hat sich das ein Volk so vorgestellt... Wurde aber nix draus. Heute geht's liberaler zu, zumindest innerhalb der Gattung Mensch...
Fraule findet jedenfalls, dass meine Augen, egal welche Farbe sie nun haben, mit das Schönste an mir sind. Leute auf der Straße bleiben stehen und sagen, "Ei gugge, was hat der für schöne Glotzbebbel". Mir persönlich ist meine Augenfarbe natürlich total plumps, Hauptsache ich kann gucken. Aber nett finde ich das nicht. Gar nicht nett. Und weil ich ein bisschen beleidigt bin, fällt mir auch partout kein geistreicher Schlusssatz ein : }

Bleibt dran!

Euer beleidigter knallharter Killerrüde
Willi CKO (Chief Killerkolumnist Officer) Fellpresse | : ) 


5 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Wo du recht hast, hast du recht!!!

    Übrigens ich habe auch so ne Augen!!

    Grüsse Flanna ein "echter" Neufundländer, auch ohne Papiergedöns!

    AntwortenLöschen
  2. Und auch hier mein Senf:

    ... und da haben die nur deine Augen begutachtet. Hat da schon mal jemand dein Gehirn gescannt? Oder den XS-Pipimann vermessen? Oder die X- und O-Beinstellung gesehen?

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch alles nicht gelistet, wie sollten sie denn!!

    AntwortenLöschen
  4. Also lieber Willi, da muss ich doch wirklich mal was Nettes schreiben. Ich finde deine Augen sehr schön, gerade weil sie ein wenig anders sind und heller Nasenspiegel hin oder her. Was heißt das schon? Höchstens das du im Sommer die Sonnencreme nicht vergessen darfst! So wie du bist, finden wir dich wenigstens unter tausend Pseudo-Killerrüden gleich wieder - wenn das nix ist!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  5. Hei Kleiner,

    ich versteh dich schon, den Frust über diese Ungerechtigkeit, Ignoranz, Zuchtkäse, undundund, ...
    Aber, sieh es einfach mal so: indem DIE (dieser Verein) dich nicht wollen, bist du schon etwas Besonderers !!! :-)))))
    Weil - schön und normal sein - kann ja jeder, nä !

    Mein Frauchen sagt immer, sie will einen Hund, dessen Augen sprechen (den hat sie mit mir ja - gottseidank). Es gibt da so Rassen, die haben total tote Augen (obwohl dunkelbraun und so).

    Darauf kommt es an im Leben !!!!!!!!!

    Deshalb hat mein Frauchen mich auch am Anfang gar nicht mehr zurückgegeben (sie hätte das können, weil ich vom Züchter komme und da ja alles perfekt sein sollte), obwohl ich nur auf einem Auge sehe (schön braun) und das andere im Laufe der Zeit bläulich-weißlich geworden ist.

    Nimm dir ein Beispiel an mir und ärgere dich nicht.

    Ich hau dir auf die Schulter ;-)))
    Angus

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )