Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2014 angezeigt.

Klickst du noch oder markierst du schon? : )

Wir waren am Wochenende bei uns im örtlichen traditionellen Hundeclubvereinsdingens zum ZOSsen. Hund von Welt muss einfach mal 'n bisschen was ausprobieren, und wir sind sehr nett dazu eingeladen worden...

Wie ihr euch nun vorstellen könnt, treffen da mit mir Welten aufeinander. Ich will nicht vorschnell urteilen, die Leute dort sind echt voll nett, aber ich sag mal so... Clubvereinsdingens, wo meist noch über dem Eingang ein verwittertes Schild mit "Schäferhundeirgendwas" drüber baumelt, gibt es meistens so seit ca. 100 Jahren, und die Methoden, mit denen dort geschafft wird, stammen aus der gleichen Zeit. Der Fortschritt landet in solchen Clubdingern meist ganz zum Schluss, trifft man dort halt in der Regel auf geballte 30-Jahre-Hundererfahrung-ich-weiß-alles-Vereinsmeiereien.
Aber! Auch hier landet er, der Fortschritt! Schritt für Schritt, aber unaufhaltsam!

Insofern sieht man da auf der Wiese zunächst mal eine Menge Zeugs, was dem modernen Hund so ein bisschen das …

Immer und überall dabei!? >: []

Wer einen Hund hat oder haben möchte stellt sich oft ganz romantisch vor, dass er mit seinem Kumpel so ein tolles Team bildet, dass sie einfach alles zusammen machen würden.
Egal, wo der Mensch wäre - der Hund wäre immer mit dabei. Und natürlich wäre er ebenso glücklich wie der Mensch, dass sie zusammen sein können:
Auf Spaziergängen, na klar, im Urlaub, auf dem Städettripp, samstags bei der Shopping-Tour, auf Weihnachtsmärkten, Messen, beim Busfahren, in Kneipen und Cafés - einfach immer.
Andere wiederum denken vermutlich gar nicht, haben vielleicht auch keine andere Wahl, und nehmen den Hund halt mit. Warum schließlich auch nicht, solange der eigentlich ganz ruhig mittrabt und kein Theater macht. Dann scheint es ja ok zu sein, oder?

Ehrlich? Bei diesem Thema krieg ich regelmäßig Sodbrennen!!!
Ich frage mich, ob auch nur ein einziger von diesen Romantikern, Praktikern oder Gedankenlosen sich auch nur einmal die Mühe gemacht hat, sein armes Schwein von Hund bei solchen Ausflügen …