Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.

Irren ist wissenschaftlich : )

+ + +   H E U T E   G A R A N T I E R T    P Ö B E L F R E I  ! ! !   + + +

Die Hyphothese : )

Man hört es häufig in der Menschenwelt: "Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass..."
Und kaum ist der Satz rausgeflutscht, gehen bei Vielen sofort die Schotten runter. "Komm mir bloß nicht mit Wissenschaft!"
Bei Diskussionen über Hundetraining zum Beispiel, ein weit verbreitetes Phänomen. Sobald das Wort Lerntheorie fällt, ist Schicht im Schacht.
Jedwede weitere Diskussion könnte man sich zu diesem frühen Zeitpunkt bereits schenken, denn selten wird sich der weitere Verlauf konstruktiv gestalten.
Typischerweise kommen dann solche Antworten wie: "Man kann nicht alles mit Wissenschaft erklären, wir sind schliesslich vor allem Menschen..." oder: "Heute sagt die Wissenschaft so, morgen so. Ich geb' da nix drauf!".

Für Viele ist Wissenschaft etwas höchst Suspektes: Hochschlaue Experten reden oder schreiben hochkomplizert in einer höchst unverständlic…

Die Heimsuchung des Wanderschlüppers : )

Ding Dong!
Guten Tag, da bin ich wieder, und jetzt zieh' ich bei dir ein... Na bravo! Ich hab's gewusst! Mist!
Und wer steht da vor der Tür? Ihr ahnt es schon, der olle Wanderschlüpper! Dieser sagenumwobene, unselige, unkaputtbare, pinke und wirklich innerdeutsch weit herumgekommene Wanderschlüpper, der vor über einem Jahr zum ersten Mal auf Reisen ging (ich berichtete mehrfach)! 
So. Und nu' hab ich ihn an der Backe, dank Bazi, dem ollen Ossisack! 
Die Eifel-Terrier-Terrör-Agents schickten die Buxe nämlich - die mittlerweile die Form eines 2-Mann-Zelts angenommen hat, dank einiger dicker Ärsche, die sich ja unbedingt da reinzwingen mussten - erneut in den dunkelen Teil Deutschlands, nach Leipzig. Da war er ja schon mal bei seiner ersten Reise, ihr erinnert euch, doch dieses Mal hieß das Ziel nicht "der Dicke von der Fellpresse", sondern "Bazi's Fundbüro".
Bazi, der in den Osten rübergemachte Bayer und bester Kumpel vom Dicken, müsst ihr wissen, …

Achtung: Dominanz hört nicht an der Türschwelle auf! Sie geht viel weiter!!! : )

Ok, Freunde der Dominanztheorie, ihr seid ja schon ganz schön fit bei diesem allseits beliebten Dauerbrenner. Ich fasse kurz zusammen:

Ein Hund - und das wissen wir ja alle - will sein ganzes Leben lang dominieren: Kaum aus dem Mutterleib geschlüpft, da ist es ihm klar wie Würstlwasser: Er will die Weltherrschaft! Und jaaa, er will sie unbedingt! Sein ganzes Walten und Schalten, alles Denken, seine Träume und jeder Plan, den er von nun an schmiedet, kreist um den einen, den einzigen Zweck: DIE DOMINANZ! Es ist ihm genetisch mitgegeben, das hat er quasi mit der Muttermilch aufgesogen. Und zwar Dominanz über alles und jeden. Er ist Dr. Mabuse, Voldemort, Sauron und der Antichrist in Hundegestalt! Und das beweist er ja auch von Welpenbeinen an pausenlos:
Er will andauernd aufs Sofa!Er will im Bett schlafen!Er will höher sitzen als alle anderen!Er will immer als erster durch die Tür! Er stubst ständig seinen Menschen an! Er legt unentwegt die Pfote auf Körperteile anderer Lebewesen!Er renn…