Mittwoch, 6. April 2011

Frohe Eiersuche II : )

So, nun haben wir also meine Tierärztin suchen lassen. Wie ich schon sagte, die macht für viel Geld alles ; )
Und wie ich mir schon dachte, ist die natürlich auch fündig geworden. Selbstredend habe ich alle (dann doch nur zwei) Eier, die ich brauche, um ein echter Kerl zu sein, allerdings sitzt der eine in der Leiste, so dass ich nur einen sichtbaren "Bommel" habe.
Das sei aber gar nicht weiter schlimm, sagt sie, das könne man dort prima beobachten, so dass es zurzeit keinen Grund für irgendwelches Einschreiten gibt. Hurra!
Und zum Thema Hoden versus Blase versus Schwellkörper: Jawohl, es sind die Schwellkörper. Das bestätigte wiederum die Tierärztin, und sie konnte sich ein Grinsen kaum verkneifen...

Hier mal alles ganz genau für alle Anatomieanfänger : )
Fraule, nächstes Mal fragst du einfach mich, denn ich wusste das alles schon längst! Nur das mit der Morgenlatte hab' ich immer noch nicht kapiert. Was hat Kaffee mit Milchschaum am Morgen mit mir zu tun?
: )

13 eloquente Meinungen zu dem Quatsch : )

  1. Willi, hat sie Frauchen auch gesagt, wo sie nun massieren soll? ;o)
    Bzw. kommt das Ei des Kolumbus noch runter ins Säckchen *grins* ?

    AntwortenLöschen
  2. Neee, is' zu spät, schnüff...
    Wenn, dann die linke Leiste massieren, aber das wird wohl nicht wirklich mehr was bringen : (

    AntwortenLöschen
  3. Nicht aufgeben und immer schön massieren *lach* Wenn's nix bringt hat wenigstens der Willi seine Freude dran ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Wat es nich alles jiebt ;-))
    Hauptsache du bist gesund.
    Das mit der Morgenlatte würde ich doch mal bei Tante Google nachsehen. Die weiß immer alles. Und kostet nichts. Nicht so wie bei der Tierärztin.

    Machs gut für heute
    Angus

    AntwortenLöschen
  5. Will die Tierätzin "den" da auf Dauer lassen wo er jetzt ist?
    Neugierige Wuffs
    Emil

    AntwortenLöschen
  6. Ja, sie meinte, kein Grund zum Entfernen vorerst. Wenn der sich verändern würde, würde man es sehen oder fühlen, und dann wär' noch genug Zeit zu handeln. Fraule will, dass ich mich erstmal weiterentwickeln kann und will daher mindestens mein erstes Jahr abwarten, bevor sie an sowas Grausames wie Kastrieren denkt... Herrle will, dass ich meine Bommel überhaupt behalte, er sagt, die brauch' ich doch als echter Kerle. Je nach dem wie alles läuft, werden sie aber dann vielleicht doch irgendwann mal entfernt. Noch hab' ich Schonfrist... Gott sei Dank! Vielleicht vergessen sie das ja dann <: ]

    AntwortenLöschen
  7. Mann, Mann ,Mann......oder eher nicht ?

    Klaro sind die Schwellkörper knallhart.
    Übrigens härter als die E......
    und die......bleiben bei mir mit drunderttausendfacher Sicherheit dran !!!
    Wieso sollten die auch ab?
    Haben DIE sich einen Rüden angeschafft um ihn dann zum Neutrum umoperieren zu lassen ?
    a pro pro es gibt auch die Methode mittels Chip, dabei bleiben die Kronjuwelen verschont :-)
    Willi Herrchen setzt dich durch !!!!!!!

    Kerle passt auf eure Männlichkeit auf
    Indi

    AntwortenLöschen
  8. Ein ernstes Thema.
    Leider neigen innenlegende Hoden zum entarten, und zwar zu einem hohen Prozentsatz. Ich habe einen Rüden mit normalen Hoden an Hodenkrebs verloren... der Krebs hatte, als wir den Tumor fühlen konnten (5mm) schon in die Lunge gestreut. ICH würde das Teil entfernen lassen, den anderen kann er ja behalten, dann produziert der seine Hormone ganz normal und Willi wird ein Rüde.
    LG
    Emils Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Oh Oh....Thema von verstecktem Ei.....zuerst einmal von mir einen ganz lauten Wuff......freu´mich über dich als "Mitleser"...aber nun doch zum provanen österlichen Thema: Also mein Rat und darüber mache ich mir ernsthaft Gedanken: Ein lebendiges Ei reicht und dafür bleibst du der "Alte"...es ändert sich - das wird Dein Herrchen interessieren - nichts - aber Gefahrenquelle ist beseitigt.
    So sprach Dr. Monsterbacke Aiko
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin Emils Meinung. Ich hatte auch mal einen Rüden mit innenliegendem Hoden, der Tierarzt meinte man sollte ihn entfernen, da daraus die Gefahr besteht, das Krebs draus wird.
    Aber wir haben auch gewartet bis er Erwachsen war!

    Mit Kinder wird das eh nix bei dir Willi. Da der Hoden innen ist, ist die Temperatur zu warm um dort zeugungsfähige Spermien zu produzieren. :)

    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  11. Vielen lieben Dank an alle für die guten Ratschläge! Ich glaube, die Variante mit dem einen Ei entfernen und das andere dran lassen, finde ich eigentlich sehr gut.
    Die TA sagte, dass, wenn das Ei in der Bauchhöhle säße, es entfernt werden müsste wegen möglicher Entartungen, wenn es sich aber in der Leiste befände, wäre es eben erstmal nicht nötig, da man schnell sehen würde, ob es sich verändert und dann immer noch entfernt werden könnte. Ich glaube, ich werde aber auf Nummer sicher gehen, nur würde ich einfach gerne noch bis zum 1. Jahr warten. Oder?
    Aber ich denke, ich bin schon auch entspannter, wenn es denn weg ist.

    AntwortenLöschen
  12. Ihr macht das schon!
    Und wir nennen dich danm den ' Eineiigen' :) O.K. ?
    :)
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  13. hallo willi! bin gerade auf deinen blog gestoßen und frauli ist ganz begeistert von deinem hintergrund! wirklich toll gemacht und tolle einträge!

    großes schlecki von uns beiden

    AntwortenLöschen

Deine Meinung ist willkommen! Ob Lob oder Kritik, mit Humor oder ohne - ich halte ne Menge aus!
Wenn du allerdings einfach nur mal unter dem Deckmäntelchen der Anonymität oder wegen mir auch unter deinem richtigen Namen unflätig werden oder destruktiv stänkern willst, weil dir sonst keiner zuhört, dann wird dies hier leider nicht deine Bühne werden - versprochen! : )